Mehr Freude am Leben: Die drei Säulen für ein gutes Selbstwertgefühl

Menschen mit einem guten Selbstwertgefühl leben glücklicher und sind allen Herausforderungen gewachsen. Wenn Sie sich selbst lieben und sich selbst vertrauen, steigt Ihr Selbstwert ganz automatisch und Sie fühlen sich viel leichter. Die Grundlagen eines gesunden Selbstwertgefühls sind Ihr Selbstbewusstsein, Ihre Selbstakzeptanz und Ihr Selbstvertrauen. Das Gute ist, dass Sie diese drei Säulen stärken und sich mit einem völlig neuen Blick betrachten können.

Welche Einflüsse wirken sich auf das Selbstwertgefühl aus?

Wenn Sie über Ihren Selbstwert nachdenken, sollten Sie die drei Säulen der Eigenbewertung kennen.

Das Selbstbewusstsein spiegelt die Kenntnis über sich selbst, über Ihre Fähigkeiten und über Ihre Ziele wider. Selbstvertrauen beweisen Sie, wenn Sie an sich selbst glauben und Ihren Stärken vertrauen. Die Selbstakzeptanz, die auch als Selbstliebe beschrieben wird gibt Ihnen die Chance, Ihre Schwächen zu akzeptieren und sich nie die Frage zu stellen, ob Sie für irgendwen oder für irgendwas gut genug sind.

Viele Menschen leiden unter einem niedrigen Selbstwertgefühl, das sich über viele Jahre gebildet und manifestiert hat. Schuldgefühle und Niederlagen, Leistungsdruck oder Mobbing und Ausgrenzung wirken von Außen auf Sie ein und das senkt den Selbstwert im erheblichen Maße.

Überträgt eine andere Person ihre eigene Schuld auf Sie – und Sie nehmen die Zuweisung an, leidet das ebenso Selbstwertgefühl langfristig. Das kann soweit führen, dass Sie sich im Endeffekt selbst schuldig fühlen sich sicher sein, dass man Ihnen die Schuld nicht ohne Grund gibt.

Neben den schlechten Einflüssen auf Ihren Selbstwert wirken sich Anerkennung und Lob, ein Zugehörigkeitsgefühl und Zuwendung sowie Erfolg positiv auf Ihr mentales Gefühl aus. Bei einem Großteil aller Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl wurde der Grundstein im Kindesalter gelegt. Zu hohe Erwartungen, wenig Lob und viel Kritik prägen sich tief im Geist eines Kindes ein und bleiben ein Leben lang erhalten.

Das muss jedoch nicht sein, denn wenn Sie aktiv werden und dagegen vorgehen, steigert sich Ihr Selbstwertgefühl und es geht Ihnen augenblicklich besser.

7 Tipps zur Stärkung des Selbstwertgefühls

  1. Nehmen Sie sich täglich Zeit für sich. Ob Sie meditieren, an gar nichts denken oder in die Natur gehen: Die Zeit, die Sie nur mit sich verbringen, ist wertvolle Zeit für Ihr Wohlbefinden und die Stärkung des Selbstwertes.
  2. Seien Sie in Komplimenten nicht verlegen. Je mehr Komplimente Sie verteilen, desto mehr positive Energie bekommen Sie zurück. Übrigens: Ein gemachtes Kompliment tut ebenso gut wie eine Anerkennung, die Sie von Ihrem Gegenüber bekommen.
  3. Nehmen Sie eine neue Perspektive ein. Anstatt sich mit anderen Menschen zu vergleichen (und bei geringem Selbstwertgefühl immer schlechter abzuschneiden), sollten Sie sich inspirieren lassen. Menschen die sich fragen, was sie von ihren Mitmenschen lernen können, stärken ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstliebe.
  4. Eine gute Tat pro Tag macht glücklich. Dabei ist es unerheblich, wen Sie mit etwas Positivem bedenken oder wem Sie helfen. Wenn Sie etwas für Andere tun, lenken Sie Ihren Fokus in eine neue Richtung und haben keine Zeit zur Selbstbeurteilung.
  5. Für Ihre seelische Zufriedenheit sollten Sie sich täglich ein wenig Zeit nehmen. Tun Sie das, was Ihnen am Herzen liegt und wobei Sie sich wohlfühlen. Das kann ein täglicher Spaziergang mit dem Hund, eine tägliche sportliche Aktivität oder auch ein ruhiger Moment mit einem guten Buch sein.
  6. Bewegung und gesunde Ernährung sind ein Booster für Ihr Selbstwertgefühl. Wenn Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen, leben Sie selbstbewusster und sehen über andere Kleinigkeiten locker hinweg.
  7. Dass Sie Ihre Erfolge feiern, ist nicht ungewöhnlich. Doch auch für Niederlagen können Sie dankbar sein, da Sie genau diese Erfahrungen zum Lernen motivieren. Nehmen Sie sich allabendlich ein paar Minuten Zeit, um sich über Erfolge zu freuen und um dafür dankbar zu sein, dass sie etwas lernen durften.

Selbstliebe ist kein Narzissmus

Ein gutes Selbstwertgefühl ist nicht narzisstisch und hat nichts mit Egoismus zu tun. Vielmehr ist die Selbstliebe die Basis dafür, geliebt zu werden und anderen Menschen Liebe zu schenken. Wer sich selbst nicht lieben kann und dauerhaft kritisch mit sich ins Gericht geht, kann dieses Gefühl auch nicht für seine Mitmenschen empfinden. Zweifel und das Gefühl, nichts zu können und in keinem Bereich gut genug zu sein, sind nicht in Stein gemeißelt. Jeder kann sein Selbstwertgefühl stärken und schon am nächsten Morgen mit einer ganz neuen Perspektive aufstehen.

Wie wäre es, wenn Sie sich selbst besser kennenlernen und ein Date mit sich selbst ausmachen? Sie werden erstaunt sein, wie viel mehr Freude Sie am Leben haben, wenn Ihr Selbstwertgefühl steigt und wenn Sie sich selbst als wertvollen Menschen betrachten.

Wichtiger Tipp!! Beschäftigen Sie sich nicht mit Menschen, die Ihren Selbstwert senken und angreifen.

Katharinas Produkt-Tipp:

Der Empowerment Cubit Energie Environmental Harmonizer ist aus Kupfer, versilbert/24 Karat vergoldet im Wechsel (insges. 8 Lagen), außen gold, inkl. Environmental Clearing CD, 1/2 Sacred Cubit Light-Life Ring mit 1 Kugel.

Für mehr Selbstwertgefühl ..

Dieses Produkt könnte eine gute Wahl für Menschen sein, die sehr empfindlich auf verschiedene Energien reagieren, sich schwindelig fühlen, intolerant und mürrisch sind oder sich nicht gut mit sich selbst oder in ihrem Leben fühlen. Vor allem, wenn sie sich in der Nähe von Menschen, Bürogebäuden, Schulen, Geschäften, Krankenhäusern usw. befinden, wo es viele verschiedene Energien gibt. Dieser Harmonisierer scheint diese Energien zu harmonisieren, bevor sie in das Energiefeld der empfindlichen Person eintreten. Einzelpersonen können feststellen, dass sie ruhiger sind. Sie sind in der Lage, viel besser zuzuhören, besser zu verarbeiten – sie werden sogar als jemand erkannt, der mit jeder Situation selbstbewusst und gelassen umgehen kann und keine Angst vor deren Verantwortung hat.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.