Was äußert sich Selbstliebe?

Es galt bis vor ein paar Jahren noch als selbstsüchtig, nun scheint es ein regelrechter Trend zu sein – Selbstliebe. Insbesondere auf Social Media Plattformen sieht man, wie Influencerinnen, YouTuberinnen und Blogger*innen Liebe und einen achtsamen Umgang mit sich selbst predigen. Selbstliebe, die viele zunächst als spirituellen Unsinn abtun, enthält jedoch einen wichtigen Kern. Welche positiven Nebeneffekte eine gesunde Selbstliebe hat und woran Sie sie erkennen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Warum Selbstliebe wichtig ist

Wir alle kennen diese vermeintlich perfekten Personen: Wenn sie den Raum betreten, erhalten sie die ungeteilte Aufmerksamkeit, jeder möchte mit ihnen befreundet sein und on top sehen sie auch noch großartig aus. Bei genauerem Hinsehen, könnte man Dinge entdecken, die bei anderen vielleicht ein Makel wären, aber bei diesen Personen kommt man gar nicht darauf, etwas Negatives zu entdecken. Wie machen sie das nur?


Diese Personen haben vermutlich gelernt, sich selbst mit all ihren Besonderheiten zu lieben. Nicht auf eine besessene Art und Weise, sondern in einem gesunden Maß.


Selbstliebe gibt einem Selbstvertrauen. Sie hören auf sich selbst und haben keine Angst, das zu sagen oder zu tun, was Sie für richtig halten. Dadurch fällt es Ihnen leichter, auf Menschen zuzugehen. Sie sind unabhängiger, da ihr Selbstwert nicht mehr davon abhängt, dass andere Sie mögen.


Selbstliebe lässt Sie auch besser mit anderen Menschen umgehen. Sie sind mit sich im Reinen und suchen bei anderen nicht nach Fehlern, die Sie besser fühlen lassen. Fehler werden leichter verziehen und kleine Macken werden eher toleriert. Sie gönnen anderen Menschen mehr. Aus Neid werden Sie nicht jede kleine Errungenschaft von anderen schlecht reden, sondern sich für sie freuen, da ihr Erfolg Sie nicht weniger erfolgreich macht. Selbstliebe ist damit nicht nur ein Gewinn für sich selbst, sondern auch für Ihre Mitmenschen.

Liebe ich mich selbst? – Eine Selbstliebe – Checkliste

1. Sie gehen fürsorglich mit sich selbst um

Denn Sie kümmern sich um sich selbst, sowohl emotional als auch körperlich. Sie stellen Ihre Bedürfnisse nicht hintenan, sondern erfüllen sie sich, weil Sie sich das wert sind. Es fängt an dabei, sich ein entspannendes Dampfbad zu gönnen oder ein leckeres Essen und geht weiter damit, sich selbst zu beraten und zu unterstützen. Bei Problemen können Sie sich auch an sich direkt wenden. Sie beschäftigen sich intensiv mit Ihren Gefühlen und Gedanken, akzeptieren diese und versuchen, sich selbst einen Weg aus Ihrer misslichen Lage aufzuweisen.

2. Sie umgeben sich mit Menschen, die Sie lieben

Manche Menschen haben einfach eine negative Ausstrahlung auf ihr Umfeld. Sie sind neidisch auf den Erfolg anderer, verhalten sich unaufrichtig und sind bei Fehlern ihrerseits uneinsichtig. Solche Menschen tun Ihnen nicht gut und das wissen Sie. Daher versuchen Sie, den Kontakt mit ihnen auf das Nötigste zu beschränken und verbringen nicht aus Höflichkeit Zeit mit ihnen.

3. Auch bei Misserfolgen sind Sie stolz auf sich

Jeder erleidet hin und wieder einen kleinen Rückschlag. Sie haben eine Person angesprochen, die Sie interessant fanden und erhalten eine Abfuhr oder bekommen eine Absage für eine vielversprechende Stelle, auf die Sie sich beworben haben? Sicher ist das schade, aber Sie sind stolz darauf, dass Sie es überhaupt versucht haben. Sie wissen, dass Ihr Wert nicht von Ihren Beziehungen oder Ihrem Beruf abhängen und können Misserfolge so besser verarbeiten.

4. Sie ignorieren Ihre Macken nicht, sondern akzeptieren sie als Teil von Ihnen

Jeder hat vermeintliche Makel, äußerliche oder innerliche. Die meisten versuchen diese zu kaschieren, damit sie ja keinem auffallen, erst recht nicht sich selbst. Sicherlich kann man mit ein bisschen Arbeit an sich selbst, gewisse Makel ausmerzen. Insoweit es möglich ist, arbeiten Sie auch an sich. Jedoch machen Sie es sich nicht zur Bedingung, Ihre Makel loszuwerden, um sich selbst zu lieben. Empfinden Sie Liebe sich selbst gegenüber, wissen Sie, woran Sie bei sich arbeiten können, machen Ihre Selbstliebe jedoch nicht von Bedingungen abhängig.

5. Wenn Sie nein meinen, sagen Sie nein

Wenn Sie zu etwas eingeladen werden, nehmen Sie sich Zeit für die Antwort. Sie wägen hinreichend ab, ob Sie auf dieses Angebot wirklich Lust haben oder nur zusagen würden, um anderen einen Gefallen zu tun. Nur aus Höflichkeit sagen Sie nicht ja. Sie schlagen nicht jede Bitte von vornherein ab, jedoch versuchen Sie, Zeit für andere und Zeit für sich selbst im Einklang zu behalten.

6. Selbstliebe: Sie können gut alleine sein

Jeder mag es, von geliebten Menschen umgeben zu sein. In der Gruppe fühlt sich der Mensch sicherer und Zeit in Gesellschaft ist auch wichtig. Jedoch drehen viele Menschen bei dem Gedanken allein zu sein durch. Wer sich selbst gegenüber Abneigung empfindet, ist froh, wenn andere Personen da sind, die kaschieren, wer man selbst ist. Personen, die Selbstliebe empfinden, sind mindestens so gern allein wie in Gesellschaft.
Selbst wenn Sie in Gesellschaft sind, sind Sie immer auch für sich.

7. Risiken eingehen – mit Selbstvertrauen haben Sie mehr Mut zu Veränderungen

Wer sich selbst liebt, vertraut darauf, gute Entscheidungen zu treffen. Sie nehmen Risiken in Kauf, da Sie wissen, dass Sie nur daran wachsen können. Viele handeln vorwiegend angstgetrieben und bewegen sich lieber in ihrer Komfortzone, statt für große Erfolge etwas zu wagen. Sie vertrauen darauf, dass etwas Gutes kommt, wenn Sie ein Wagnis eingehen oder selbst dann, wenn Ihnen die riskante Entscheidung einen kleinen Rückschlag verpasst.

8. Sich entschuldigen, wenn man weiss im Unrecht zu sein

Personen, die mit sich selbst unzufrieden sind, haben oft das Bedürfnis, im Recht zu sein. Fehltritte geben sie ungern zu. Sie sind ohnehin schon nicht zufrieden mit sich, da gibt man ungern zusätzliche Fehler zu. Wenn Sie sich selbst lieben, wissen Sie, wann Sie etwas falsch gemacht haben und stehen dafür ein. Jedoch entschuldigen Sie sich auch nicht für Belanglosigkeiten, um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Sie wissen, wann es richtig ist, für Ihre Meinung einzustehen und wann sie sich wirklich einen Fehltritt geleistet haben.

Meine persönlichen Produkte, die Sie beim Thema Selbstliebe unterstützen können, mehr im Einklang mit sich zu sein. Hier finden Sie einen Überblick zu folgenden Light-Life Tools bei uns im Shop:

Light-Life Energie Ringe
Energiespiralen / Acu-Vac Coils
Energieschlaufen / Feedback Loops
Energie Harmonizer
Light-Life Schmuck
Andere Light-Life Energie Tools
Medien

Außerdem freuen wir uns, wenn Sie uns auf Instagram oder Facebook folgen.
Auf unserem youtube.TV finden Sie interessante Videos zu den Light-Life Tools. Ihre Katharina Spurling-Kaffl

Lese-Tipp: Welcher Harmonizer passt zu mir?
Schlagwörter:

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.