Fragen an Katharina : Tipps für gesundes Homeoffice und Homeschooling

Ich habe das Gefühl, dass wir durch das Homeoffice und Homeschooling mehr den EMF Strahlen ausgesetzt sind als sonst. Katharina, kannst du uns helfen?

Unsere drei Kinder, die früher viel mit Freunden im Freien unterwegs waren, sitzen nun die ganze Zeit zu Hause am Computer oder Ihrem Smartphone. Sie zeigen Stimmungsschwankungen, die sie vorher nicht hatten. Meine kleinen Engel verwandeln sich manchmal in kleine Teufel und ich mache mir Sorgen um ihre geistige und körperliche Verfassung. Hättest du Vorschläge, welche Light-Life Tools wir verwenden könnten um ein friedliches und sicheres Zuhause zu schaffen?
Ich freue mich von dir zu hören.

Vielen Dank
Leo M.

Hallo Leo,

vielen Dank für deine E-Mail und Anfrage. Ja, die Zeiten sind sehr stressig, ganz besonders mit Homeoffice und Homeschooling. Wir alle wollen eine sichere und gesunde Umwelt schaffen – jetzt mehr denn je, da wir viel mehr zu Hause sind.

Die Kinder verbringen momentan jeden Tag viele Stunden am Computer und wenig Zeit mit anderen Kindern oder Lehrern. Es ist kein Wunder, dass sie deshalb Stimmungsschwankungen erleben. Kinder brauchen menschliche Interaktionen und Aktivitäten, die über die Familie hinausgehen.

Hoffentlich ändern sich die Dinge für uns alle bald wieder. In der Zwischenzeit können wir definitiv die Probleme der EMF Strahlen angehen.

Hier sind einige Vorschläge, wie Du Light-Life Tools einsetzen kannst:

Um dein Zuhause vor schädlichen elektromagnetischen Feldern (EMF) zu schützen, empfehle ich demnach den versilberten Sacred Cubit Environmental Harmonizer. Der sitzt auch bei mir auf meinem Schreibtisch. Des Weiteren würde ich Light-Life Energie Ringe um jeden Monitor legen. Obwohl unsere Light-Life Telefonringe etwas teurer als andere auf dem Markt sind, empfiehlt es sich, sie an alle Handys anzubringen. Sie funktionieren! Tests haben gezeigt, dass sie nicht nur auf dich, sondern auch auf die Person, die du anrufst, einen positiven Effekt haben.

Je nachdem wie alt deine Kinder sind und wie viel du ausgeben kannst, kann ein Lost Cubit Personal Harmonizer, der auch in Mini Größe erhältlich ist, dazu beitragen, Stimmungsschwankungen zu dämpfen und ein schützendes Umfeld schaffen.

Zu prüfen wäre auch, ob an deinem Haus ein Smart Meter installiert ist. Es ist bekannt, dass sie eine ungesunde Umgebung schaffen. Auch Alexa und ähnliche drahtlose Geräte senden elektromagnetische Felder (EMF) aus, die gesundheitsschädlich sein können. Ich würde um Geräte, die viel EMF ausstrahlen, einen unserer Kupferringe im Lost Cubit Maß legen.

Weitere wertvolle Tipps:

Achte auch auf eine gesunde Ernährung. Deshalb verwende so viel wie möglich frische Lebensmittel in Bio-Qualität. Den Zuckerkonsum einzuschränken wäre meiner Meinung nach auch sehr wichtig. Es gibt ebenso wunderbare Alternativen, die genau so gut schmecken wie Zucker, doch nicht zur Abhängigkeit führen. Es ist zudem erschreckend zu sehen, wo überall Zucker zugesetzt wird. Das heisst auch, vermeide gesüsste Fertig-Getränke. Frisch gepresste Säfte sind sehr lecker und haben viele Vitamine.

Außerdem gibt uns diese Zeit auch mehr Möglichkeiten, uns auf die Familie zu konzentrieren. Ebenso zusammen zu spielen oder über Bücher zu sprechen, die wir gelesen haben. Gehe so oft wie möglich spazieren. Bastle oder male mit deinen Kindern, wenn die Zeit es erlaubt. Ich denke, es ist sehr wichtig, kreativ zu sein, besonders für unsere Kinder.

Leo, ich hoffe, einige dieser Tipps helfen dir und deiner Familie im Homeoffice und Homeschooling.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute. Bleib gesund und fokussiere dich auf all die guten Dinge in Deinem Leben.

Herzliche Grüße,
Katharina

PS: Bitte lies auch meinen Blog zum Thema 5G Technologie hier.

Schlagwörter:, ,

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.